Tschüss: Unddu.de macht die Pforten dicht

Web.de hatte eigentlich eine ganz gute und fast neue Idee: wir machen eine eigene Community auf. Bis auf die Tatsache, dass der Name nicht unglücklicher hätte gewählt werden können und es schon tausende Communities auf dieser Internetwelt gibt, ein toller Einfall.

Jetzt war es aber so, dass es schon eine ganze Reihe von Communities gab, der Name tatsächlich daneben war und man irgendwie das Schiff nicht in den sicheren Hafen hoher Besucherzahlen steuern konnte. Aufmerksame Betrachter und Analysten hätten die Schwierigkeiten mit Copy Cats bereits bei Bertelsmanns Bloomstreet und der T-Community (auch so ein Name) der Telekom erkennen können. In diesem Fall fehlte es aber leider an der notwenigen Aufmerksamkeit.

Nun hat unddu.de seine Pforten dicht gemacht und (Respekt) eingestanden, dass es den Machern nicht möglich war die angestrebten Nischen erfolgreich zu besetzen. Den letzten noch aktiven Mitgliedern wurde empfohlen sich zukünftig bei Facebook zu betätigen. Ein letzter Wink mit dem Zaunpfahl an die deutsche Konkurrenz StudiVZ und Co.

Schade eigentlich. Die Mitgliedergemeinde scheint ja nicht allzu schlecht gewesen zu sein.

Unddu.de

3 thoughts on “Tschüss: Unddu.de macht die Pforten dicht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>