Amazon gibt Kindle E-Books für andere Geräte frei

Die Einführung des Amazon Kindle lässt in Deutschland ja bekanntlich auf sich warten, während in den USA Montag die Premiere des Kindle 2 gefeiert wird. Trotzdem lässt es sich Amazon nicht nehmen auf die Ankündigung, dass Google Books iPhone freundlich wird zu reagieren.

Wie Amazon jetzt meldete wird der Anbieter seine für den Kindle herausgegebenen E-Books in naher Zukunft auch für andere mobile Geräte freigeben. Dazu dürften auch iPhone, iPod Touch und Android Smartphones gehören.

Wann genau Amazon diesen Schritt wagen wird, steht noch in den Sternen. Als Reaktion auf Google Books dürfte das aber nicht all zu lange auf sich warten lassen.

Bisher bietet Amazon ca. 230.000 Titel im E-Book Format an, zu denen auch aktuelle Bestseller gehören.

3 thoughts on “Amazon gibt Kindle E-Books für andere Geräte frei

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>